Zutaten für 4 Personen:
300g Suppenspargel
50g Butter
30g kalte Butter in Flöckchen
50g Mehl
125ml Sahne
Zucker
Salz
4 Scheiben Toastbrot
100g Parmaschinken in Scheiben
4 EL gehackte Petersilie
 
Zubereitung:
 
1. Spargel kochen:
Der Spargel wird gewaschen und geschält, in ca 5 cm lange Stücke geschnitten und in Wasser mit wenig Salz, Zucker und Butter ca. 8 Minuten bissfest gekocht. Anschließend abgießen und den Sud dabei auffangen.
 
2.Mehlschwitze:
Butter in einem Topf erhitzen, Mehl darin anschwitzen und den Spargelsud nach und nach angießen. Etwa 20 min. köcheln lassen.
 
3. Sahne, Pfeffer Butter:
Suppe anschließend vom Herd nehmen, die Sahne einrühren und mit Pfeffer abschmecken. Die kalte Butter mit einem Schneebesenn einarbeiten und die Spargelstücke in die Suppe geben.
 
4. Toastbrot und Parmaschinken:
Toastscheiben würfeln und ohne Fettzugabe in einer Pfanne bei schwacher Hitze rösten.
Schinken in mundgerechte Stücke zupfen und ohne Fettzugabe knusprig braten.
Brotwürfel und Schinken in die Suppe geben.
Fertige Suppe mit Petersilie garniert servieren.